Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (2023)

Loyal, selbstbewusst und robust ist die American Bulldog eine Ikone der Vereinigten Staaten.

Diese robusten, athletischen Hunde sind großartige Arbeitshunde und ausgezeichnete, treue Begleiter und kompetente Wachhunde.

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (1)

Mit hohem Energieniveau und intensivem Trainingsbedarf ist die American Bulldog jedoch möglicherweise nicht die beste Wahl für jedermann.

Denken Sie daran, eine American Bulldog zu bekommen? Erfahren Sie hier alles, was Sie über diese Hunderasse wissen müssen.

Inhalte Anzeigen

Woher stammt die American Bulldogge?

Bulldoggen wurden in Amerika um das 17. Jahrhundert eingeführt. Sie reisten mit Einwanderern aus dem Vereinigten Königreich hierher, die ihre Arbeitshunde mitbrachten.

Einst verwendet für die abscheuliche Praxis von Bullenhetze, American Bulldogs wurde Beliebt als Gebrauchshunde auf Bauernhöfen wo sie zur Jagd auf streunende Rinder, zur Unterstützung bei Aufgaben und zum Schutz eingesetzt wurden.

Diese Rassen waren in Amerikas südlichen Ausläufern weit verbreitet, wo sie zur Bekämpfung von Wildschweinen, eine invasive Art ohne natürliche Feinde.

Ihr muskulöser Körperbau und ihre kräftigen Kiefer waren perfekt für die Jagd auf diese Schweine.

Die Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit dieser athletischen Rasse haben sie zu so effizienten Arbeitshunden gemacht.

Die Rasse war jedoch nicht immer so beliebt und gegen Ende des Zweiten Weltkriegs fast ausgestorben.

Die restlichen Populationen waren auf den Süden beschränkt, bis John D. Johnson und Alan Scott die Rasse zurückbrachten.

Heute werden sie zwar noch manchmal als Arbeitshunde auf Bauernhöfen und als Fanghunde eingesetzt, aber hauptsächlich als Familienbegleiter gehalten.

Der United Kennel Club erkannte die American Bulldog 1999 an, während die American Bulldog im November 2019 in den American Kennel Club (AKC) Foundation Stock Service (FSS) aufgenommen wurde.

Diese Hunde können in Exterieurringen mit dem UKC, NKC, ABA, ABRA, EKC und dem SACBR gezeigt werden.

Wie sieht eine American Bulldog aus?

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (2)

American Bulldogs können im Aussehen leicht variieren, da es mehrere Arten dieser Rasse gibt. Im Allgemeinen ist die American Bulldog ein stämmiger, muskulöser Hund mit einem athletischen Körperbau.

Ihre robuste Bauweise zeichnet sich durch ihren großen Kopf und breite Schultern und Brust. Ihre Ohren sind klein und halb gestochen oder heruntergefallen. Die Ohren können auch abgeschnitten werden.

American Bulldogs haben eine schwarze Nase und schwarze Augenränder, obwohl auch leichte Rosatöne möglich sind. Ihr Augen sind normalerweise braun.

Treffen Sie einige mächtige amerikanische Bulldoggen in diesem Video:

Englische Bulldogge VS Amerikanische Bulldogge

American Bulldogs haben alle eine Abstammung, die auf die Old English Bulldog zurückgeht, die von Einwanderern aus der Arbeiterklasse in die Vereinigten Staaten gebracht wurde.

(Video) 1 Million Dollar Zwinger | Der beste amerikanische Bully-Zwinger | Große Hunde Rumänien | Folge 7

Diese frühen Landwirte züchteten diese Hunde mit anderen, um einen robusten und agilen Hund zu entwickeln, der verschiedene landwirtschaftliche Aktivitäten ausführen konnte.

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (3)

Ursprünglich waren diese Hunde bekannt als das Weiße Englisch Südliche Bulldogge im Süden Amerikas, oder einfach nur als Bulldogge.

Der Name bezog sich nicht hauptsächlich auf den Hund, der ein bestimmtes Aussehen hatte, sondern eher auf die Art der harten Arbeit, für die er verwendet wurde.

Wie viele Arten von American Bulldogs gibt es?

Im Laufe der Jahre entwickelten sich mehrere separate Stämme von Bulldoggen, da die Hunde für verschiedene Aufgaben manipuliert wurden, sei es Vieh, Bewachung oder Bullenhetze.

Dazu gehören der Bully- oder Classic-Typ, auch bekannt als Johnson-Typund den Standard- oder Leistungstyp, auch bekannt als Scott Typ.

Sie können auch Hybriden dieser beiden Arten finden, und die meisten modernen amerikanischen Bulldoggen sind eine Kombination dieser verschiedenen Arten von Bulldoggen.

1. Johnson American Bulldog (Bully)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (4)

John D. Johnson schuf den Bully- oder Classic-Typ, indem er alte englische Bulldoggenlinien mit etwas A kreuzte.Merican Bulldoggen, die nach dem Krieg überlebt hatten.

Diese Linien hatten eine gute genetische athletische Kraft, was zu einer größerer, schwererer Hund, wenn auch mit dem Englische Bulldogge’s kürzere Schnauze charakteristisch.

2. Scott American Bulldog (Standard)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (5)

Nach dem Zweiten Weltkrieg traf sich Alan Scott mit John D. Johnson, als die beiden Exemplare suchten, um die American Bulldoggen-Rasse wiederzubeleben.

Scott begann, einen Teil von Johnsons Linie mit Nicht-Johnson-Fangbulldoggen aus dem Süden zu züchten, um das zu schaffen, was heute als Scott, Standard oder Performance Typ American Bulldog bekannt ist.

Diese athletischen Hunde haben typischerweise ein quadratischer Kopf und eine längere Schnauze.

3. Maler American Bulldog (Margentina)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (6)

Entwickelt in den 1970er Jahren von Joe Painter, wurde der Maler oder Margentina speziell für Kampfzwecke gezüchtet. Diese Linie der American Bulldog war stark inzüchtet, was zu mehreren Komplikationen führte.

Es wird angenommen, dass American Pit Bull Terrier mit diesen Hunden gekreuzt wurden, um gesündere Linien zu entwickeln.

Diese Hunde sind sehr stämmig und etwas kleiner als andere amerikanische Bulldoggen.

4. Old Southern White American Bulldog (White English)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (7)

Dies ist die älteste Linie der amerikanischen Bulldoggen und legt den Grundstein für alle anderen Arten dieser Rasse.

Diese weißen Hunde sind manchmal noch im Süden zu sehen, aber ihre alte Abstammung ist im Laufe der Zeit verschwunden.

5. Hybrid American Bulldog (Multi-Line)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (8)

Die meisten amerikanischen Bulldoggen gelten als Hybrid- oder Mehrlinienhunde. Deshalb kann die American Bulldog in Größe, Farbe und Temperament so stark variieren.

Züchter manipulieren typischerweise die verschiedenen Linien, um bestimmte Rollen zu erfüllen oder bestimmte Eigenschaften bei den Welpen hervorzuheben.

Verpassen Sie nicht: Arten von Badass Bulldogs

Größe: Ist American Bulldog eine mittlere oder große Rasse?

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (9)

Aufgrund der verschiedenen Arten von American Bulldogs können diese Hunde in der Größe erheblich variieren.

Diese Rasse wird typischerweise wiegen zwischen 60 und 120 Pfund (27 und 54 kg) und stehen zwischen 20 und 28 Zoll (51 und 71 cm) hoch.

Männchen dieser Rasse sind typischerweise etwas größer als Weibchen und wiegen zwischen 15 und 20 Pfund (7 und 9 kg) mehr und herumstehen 2 Zoll (5 cm) größer.

Aufgrund ihrer Größe und energetischen Natur sind diese Hunde Machen Sie das Beste in einem Zuhause, in dem es Platz zum Herumlaufen gibt. Ein großer, eingezäunter Garten ist eine Notwendigkeit für die American Bulldogge.

Das Fell der American Bulldog

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (10)

American Bulldogs haben kurzes, glattes Fell Das war früher hauptsächlich weiß. Heute finden Sie diese Hunde jedoch in verschiedene Muster und Fellfarben.

(Video) Horizont: Der verbotene Westen (Der Film)

Zu den Standard-AKC-Fellfarben gehören Weiß und Schwarz, Weiß und Gestromt, Weiß und Braun sowie Weiß und Tan. Außerdem können diese Hunde Markierungen oder Flecken in braun, gestromt, schwarz, rot und braun haben.

Obwohl möglich, wird blaue Farbe vom National Kennel Club Breed Standard als Disqualifikation angesehen, während Merle oder einfarbiges Schwarz als kosmetischer Fehler angesehen wird.

Temperament: Ist eine amerikanische Bulldogge ein guter Familienhund?

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (11)

American Bulldogs sind bekannt als freundliche, intelligente und glückliche Rasse. Diese familienliebenden Hunde sind sehr loyal und beschützend ihres Volkes.

Sie neigen dazu, strOng verbindet sich mit ihren Besitzern und fühlt sich am wohlsten, wenn sie Aufgaben für ihre Besitzer ausführen, bei denen sie viel Zeit und Aufmerksamkeit erhalten.

Diese loyale Natur macht sie auch gut Wachhunde. Sie sind natürlich verdächtig und territorial wenn es um Fremde geht.

However, American Bulldogs Erfahrene Besitzer benötigen die ihnen aufgrund dieser natürlichen Beschützerinstinkte Trainings- und Sozialisationszeit widmen können.

Ihnen muss beigebracht werden, wie man sich von klein auf gegenüber Gästen und Fremden verhält, um festzustellen, was als echte Bedrohung gilt und was nicht.

Welpen können besonders distanziert gegenüber Neuankömmlingen sein und Selbstvertrauen entwickeln, wenn sie reifen.

So Regeln und Routinen müssen frühzeitig festgelegt und durchgesetzt werden Wenn der Hund heranwächst, um feste Grenzen zu behalten.

Amerikanische Bulldoggen nehmen es nicht gut an, auf kleinem Raum wie Wohnungen eingesperrt zu sein oder zu lange allein gelassen zu werden.

Sie kann gelangweilt und sogar destruktiv werden wenn sie nicht unterhalten werden, sowohl geistig als auch körperlich.

Ohne Grenzen und Stimulation können sie auch chronisch aggressiv und ängstlich werden, was dazu führen kann, dass sie von Kindern oder Fremden ausgelöst werden.

Die gute Nachricht ist, dass diese Hunde sehr intelligent, was sie für Schulungen zugänglich und sehr anpassungsfähig macht.

Tatsächliche Aggression gegenüber Kindern und Babys ist nicht charakteristisch für die Rasse, und in der Tat werden diese Hunde es lieben, mit Kindern und anderen Haustieren zu spielen, wenn sie gut ausgebildet und sozialisiert sind.

Wenn Sie eine American Bulldog trainieren, ist es am besten, sich von harten, gewalttätigen Trainingsmethoden fernzuhalten, da dies dazu führen kann, dass die Rasse hartnäckig und aggressiv wird.

Es ist auch ratsam, besonders chaotische Umgebungen zu vermeiden, wie den Hundepark, in dem die American Bulldog mehreren Fremden gleichzeitig vorgestellt wird.

So kümmern Sie sich um Ihre American Bulldog

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (12)

Auch wenn diese Rasse pflegeleicht ist, gibt es ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie eine American Bulldog pflegen und aufziehen.

Wenn Sie Ihre American Bulldog trainieren, Versuchen Sie, heißes Wetter zu vermeiden. Sie sind aufgrund ihrer kurzen Schnauzen etwas brachyzephal, was das Atmen bei warmem Wetter zu einer Herausforderung macht.

Trainieren Sie Ihre American Bulldog

Das Hochaktive Rasse erfordert aktive Familien Das kann ihnen viele Spaziergänge, viel Spielzeit und 1 bis 2 Stunden tägliches Training.

Sie sind fantastische Lauf- und Joggingpartner und lieben es, an Tauziehspielen, Trainingsübungen, Frisbee, Fußball und Rough- und Tumble-Spielen teilzunehmen.

Aufgrund ihres dichten muskulösen Körperbaus liebe es zu toben, zu rauhen und zu ringen, Und ihre gute Beweglichkeit macht sie zu einem tollen sportlichen Begleiter.

Sie sind auch dafür bekannt, mehr als drei Fuß senkrecht in die Luft zu springen!

Im Gegensatz zu anderen Bulldoggen sind diese Hunde auch gute Schwimmer, obwohl sie keine besondere Affinität zum Wasser haben. Sie werden schwimmen, wenn sie müssen, nicht weil sie es besonders wollen.

Zäune zu Hause und Leinen bei einem Spaziergang sind notwendig, um zu verhindern, dass amerikanische Bulldoggen abwandern.

(Video) ?Tipps und Ratschläge für die gefährlichsten Hunde Top 10 2020 ?

Pflege: Vergießen American Bulldoggen-Hunde?

Die American Bulldog ist eine minimaler bis mäßiger Shedder hat aber einen Mantel, der leicht zu pflegen ist.

Regelmäßiges wöchentliches Bürsten ist ausreichend um ihr kurzes Fell unter Kontrolle zu halten, besonders während der Abwurfsaison. Bäder sind nur notwendig, wenn Ihr Hund besonders schmutzig ist.

Ihre Ohren sollten wöchentlich überprüft, ihre Nägel monatlich geschnitten und ihre Zähne regelmäßig geputzt werden.

Diese Hunde auch tendieren dazu, geifern mehr als andere Rassen, Daher müssen sie regelmäßig abgewischt werden, um übermäßiges Sabber zu verhindern.

Der Nahrungskonsum von American Bulldog

American Bulldogs sollten mit einem Diät, die für große Hunde formuliert ist mit einem hohen Energieniveau.

Diese Hunde reifen viel später als andere Rassen und erreichen erst gegen zwei das volle Erwachsenenalter.

Bis zum Alter von mindestens 14 Monaten sollte Ihr American Bulldog-Welpe mit einem Welpenfutter für große Rassen gefüttert werden, das speziell für langsames Wachstum entwickelt wurde.

Puppies sollten kein zugesetztes Kalzium enthalten in ihrer Ernährung, um sicherzustellen, dass sich ihre Knochen und Gelenke nicht zu schnell entwickeln.

Während erwachsene Hunde zusätzliche Ergänzungen erhalten können, die die Gelenke, Muskeln und das Fell unterstützen.

Erwachsene amerikanische Bulldoggen essen typischerweise etwa 4 Tassen Trockenfutter für Hunde pro Tag.

Welche gesundheitlichen Probleme haben American Bulldoggen?

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (13)

American Bulldogs sind eine im Allgemeinen gesunde Rasse mit einer Lebensdauer von zwischen 10 und 16 Jahre.

Einige häufige Gesundheitsprobleme, die diese Rasse plagen und ihre Lebenserwartung beeinflussen können, sind:

  • Katarakte
  • Hypothyreose
  • Neuronale Ceroid-Lipofuszinose (NCL)
  • Ichthyose
  • Nierenerkrankungen
  • Schilddrüse
  • ACL-Tränen
  • Kirschauge
  • Entropium
  • Ektropium
  • Knochenkrebs
  • Räude

Einige amerikanische Bulldoggen entwickeln auch Allergien. Auch American Bulldogs können an Hüft- oder Ellenbogendysplasie leiden, vor allem, wenn sie früh im Leben Fettleibigkeit entwickeln.

Um die Chancen Ihres Hundes zu verringern, in seinen älteren Jahren Knochen- oder Gelenkprobleme wie Hüftdysplasie zu entwickeln, ist es Am besten vermeiden Sie Übungen ohne Auswirkungen wenn Ihre American Bulldog noch ein Welpe ist.

Spezifische DNA-Tests können Züchtern helfen, amerikanische Bulldoggen zu untersuchen, um auf Gesundheitsprobleme wie NCL und Ichthyose zu testen.

Gesundheitstests für Canine Multifokale Retinopathie 1, Degenerative Myelopathie, Hyperurikosurie und Taubheit werden für diese Rasse empfohlen.

Die Penn Hip (Pennsylvania Hip Improvement Project) oder OFA (Orthopedic Foundation for Animals) bieten auch Hüft- und Ellenbogenbewertungen für potenzielle Zuchttiere an.

Wie viel kostet ein American Bulldog Welpe?

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (14)

Während einst auf den Süden beschränkt, sind amerikanische Bulldoggen heute in den meisten Teilen Amerikas frei verfügbar.

American Bulldog Welpen können je nach Zuchtbestand erheblich im Preis variieren, aber im Durchschnitt verkaufen sie für zwischen $1200 und $1500.

American Bulldog Züchter

Wenn Sie planen, einen American Bulldog-Welpen von einem Züchter zu kaufen, fragen Sie nach einer Gesundheitsgarantie und einer Krankengeschichte, die Ihnen zeigen sollte, ob Ihr Welpe für genetische Krankheiten prädisponiert ist.

Hier sind einige American Bulldog-Züchter, um Ihnen den Einstieg bei der Suche nach einem neuen Welpen zu erleichtern:

  1. Grand Future American Bulldog Kennel (Las Vegas, Nevada und Los Angeles, Kalifornien)
  2. Bull Pull American Bulldogs (Baltimore, Maryland)
  3. Blasco Family Bulldogs (Colorado)

American Bulldog Rettung / zur Adoption

Aufgrund der anspruchsvollen Anforderungen dieser Rasse ist es nicht ungewöhnlich, erwachsene amerikanische Bulldoggen in Rettungs- oder Adoptionszentren zu finden, die ein Zuhause suchen.

Die gemeinnützige American Bulldog Rescue ist eine landesweite Organisation, die sich darauf spezialisiert hat, ein Zuhause für Hunde dieser Rasse zu finden.

Dies ist der beste Ort, um Ihre Suche zu beginnen, wenn Sie nach einer American Bulldog suchen, die ein neues Zuhause braucht.

(Video) Ist es wahr, dass diese hundeartige Katze mit Doggos rumhängt und sogar Hundefutter isst?! (Teil 1)

Was sind American Bulldog Mischungen?

American Bulldogs werden oft absichtlich oder unabsichtlich mit anderen Rassen gekreuzt, um aufregende Mischungen zu schaffen. Hier sind einige der am häufigsten gesehenen American Bulldog-Mischungen:

Pitbull American Bulldog Mix (Bullypit)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (15)

Der Bullypit ist ein American Bulldog Pitbull Mix. Während sie einschüchternd aussehen können, sind diese Kreuze fantastische Wachhunde. Während sie sehr beschützend sind, sind sie auch fröhlich und freundlich mit dem richtigen Besitzer.

Boxer American Bulldog Mix (Bulloxer)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (16)

Der Bulloxer ist ein Boxer Bulldog Mix, der die besten Eigenschaften beider Rassen vereint.

Er hat ein muskulöses Aussehen, aber eine liebevolle, neugierige und liebenswerte unterhaltsame Persönlichkeit, vor allem dank der Boxer-Eltern.

Labrador Retriever American Bulldog mix (American Bullador)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (17)

Der amerikanische Bullador kann einem Elternteil ähneln, wenn es um das Aussehen geht, aber eAuf diese Weise sind sie verpflichtet, eine loyale, pflichtbewusste Persönlichkeit zu haben.

Der Labrador Retriever verleiht der American Bulldog eine ausgeglichene, ruhigere Natur.

American Staffordshire Terrier Bulldogge Mix (American Bull Staffy)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (18)

Ein stämmiger, muskulöser Hund, dieser Mischling ist ein agiler Arbeiterhund. Mit der richtigen Ausbildung kann dieser mittelgroße Hund auch ein hingebungsvoller Begleiter sein.

Rottie American Bulldog Mix (American Bullweiler)

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (19)

Als intelligenter und aufmerksamer Hybrid ist der American Bullweiler robust, muskulös und athletisch.

Diese Hunde sind ausgezeichnete Wachhunde sowie fantastische Begleiter, vorausgesetzt, sie erhalten die körperliche Bewegung, die sie benötigen.

Andere American Bulldog Mixe

  • Pointer American Bulldog Mix
  • Mastiff American Bulldog Mix (American Masti-Bull)
  • Deutscher Schäferhund Amerikanische Bulldogge Mix (American Bulldog Shepherd)
  • Dalmatinischer American Bulldog Mix (Bullmatiner)

American Bulldog vs. Andere Rassen

Das Aussehen der American Bulldog bedeutet, dass diese Hunde oft mit anderen Bully-Rassen wie dem Dogo Argentino oder American Pit Bull Terrier verwechselt werden.

Diese Hunde teilen auch ähnliche Temperamente mit anderen Gebrauchs-, Bewachungs- und Bully-Rassen, wie dem Rottweiler, einer deutschen Art von Bulldogge.

Dogo Argentino vs. American Bulldog

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (20)

Wie der Name schon sagt, hat der Dogo Argentino eine Geschichte, die die Rasse mit Argentinien verbindet.

Obwohl der Dogo Argentino im Aussehen der American Bulldog ähnelt, ist er nicht so anhänglich wie der American Bulldog.

Diese Hunde sind einige der besten Wachhunde, aber keine so ausgezeichnete Wahl für Familien mit Kindern und anderen Haustieren.

American Pit Bull Terrier vs. American Bulldog

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (21)

Während beide sehr muskulöse Rassen sind, ist die American Bulldog tendenziell größer als der American Pit Bull Terrier.

Der Pit Bull ist eine etwas definiertere Rasse mit einem spitz zulaufenden Kopf, während die American Bulldog eine breitere Brust und eine quadratische, flache Brust hat.

Beide Rassen sind energisch und misstrauisch gegenüber Fremden. Die American Bulldog ist jedoch nicht als der aggressive Kampfhund bekannt, für den der American Pit Bull Terrier einen Ruf hat.

American Staffordshire Terrier (AmStaff) vs. American Bulldog

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (22)

Beide Rassen zeichnen sich durch ihren athletischen, kraftvollen Körperbau aus.

Der Staffordshire Terrier ist jedoch deutlich kleiner als der American Bulldog. Beide lieben es, mit Menschen zusammen zu sein und sind sehr selbstbewusste Hunde.

American Bully vs. American Bulldog

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (23)

American Bullies und American Bulldogs sind nicht die gleichen Rassen. Obwohl große, kräftige Hunde, ist die American Bulldog etwas größer mit lockerer, faltiger Haut und nicht ganz so vielen Muskeln.

Die American Bulldog neigt auch dazu, lebenslustiger und freundlicher zu sein als der American Bully.

Wer sollte eine American Bulldog bekommen?

Ist die treue American Bulldog das nächste Mitglied Ihres Rudels? (24)

American Bulldogs sind nicht gut für Erstbesitzer von Haustieren geeignet.

Diese Hunde benötigen einen festen, fairen Besitzer, der weiß, wie man mit ihrer kraftvollen, eigenwilligen Persönlichkeit umgeht und ihnen eine geduldige Ausbildung und viel Pflege bietet.

Mit den richtigen Einschränkungen, Regeln und Gehorsamstraining können diese hochoktanigen Hunde liebevolle Familienmitglieder machen.

(Video) Sind American Bullys Listenhunde oder Kampfhunde? | Hundetraining by Vitomalia

Haben Sie eine American Bulldog zu Hause? Lass uns alles über sie in den Kommentaren unten wissen.

Weiterführende Literatur: Ähnliche Rassen wie die American Bulldog

  • Französische Bulldogge
  • Boxer

Videos

1. Top 50 der beliebtesten Hunderassen erklärt | So wählen Sie die beste Hunderasse für Sie
(Dog Facts)
2. Die Gravierenden UNTERSCHIEDE zwischen KAMPF und HÜTE Hunden / Hunderassen / Schäferhund - Pitbull
(Antoxa absolut)
3. Redbubble Tutorial for Beginners: The Full course of Redbubble
(Remon Sab |Passive Income)
4. CORRECTING HIGH DRIVE WORKING DOGS | OPERANT CONDITIONING | Canine Paradigm Host Pat Stuart
(YOLO PUP)
5. American Bully Guide: 20 Fragen und Antworten
(Patte Pet)
6. Hunde: Haustier, Helfer und Familienmitglied (Ganze Folge) | Quarks
(Quarks)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Margart Wisoky

Last Updated: 02/23/2023

Views: 6480

Rating: 4.8 / 5 (58 voted)

Reviews: 89% of readers found this page helpful

Author information

Name: Margart Wisoky

Birthday: 1993-05-13

Address: 2113 Abernathy Knoll, New Tamerafurt, CT 66893-2169

Phone: +25815234346805

Job: Central Developer

Hobby: Machining, Pottery, Rafting, Cosplaying, Jogging, Taekwondo, Scouting

Introduction: My name is Margart Wisoky, I am a gorgeous, shiny, successful, beautiful, adventurous, excited, pleasant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.