Tschechien: Ein- und Ausreisebestimmungen | Länder | Tschechien (2022)

  1. Länder
  2. Europa
  3. Tschechien
  4. Tschechien: Ein- und Ausreisebestimmungen
Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

  1. Formalien, Visa
  2. Einreise mit Haustieren
  3. Tschechien: Anreise und Verkehr
    1. Wie gelangt man nach Tschechien?
    2. Reisen im Land
    3. Verkehrsregeln
    4. Internationales Kfz-Kennzeichen
    5. Fremdenverkehrsamt
  4. Tschechien: Reisemedizin, Risiken
    1. Infektions-Erkrankungen
    2. Gefährdungen / Aktuelle Warnhinweise
  5. Währung, Einkaufen und Wechselkurs
    1. Bank-Öffnungszeiten
    2. Einkaufen

Formalien, Visa

Abdem 21. Dezember 2007trat inTschechien das Abkommen von Schengen in Kraft. Gemeinsam mit Estland, Lettland, Litauen, Polen, der Slowakei, Ungarn, Slowenien sowie Malta kann manab diesem Zeitpunkt auch in diese Länder ohne Grenzkontrollen einreisen. So kommt ein Spanier z.B.ohne Kontrollen bis nach Estland und ein Finne über Estland bis nach Portugal.Damit gehören ab dem 21. Dezember 2007 insgesamt 24 Staaten zum Schengen-Raum.
In dem Moselort Schengen in Luxemburg wurde bereits 1985 beschlossen, nach und nach die Grenzkontrollen in den beteiligten Ländern abzuschaffen, dafür aber die Kontrollen an den Außengrenzen zu verstärken.
Haustiere (Hunde, Katzen) können nach Tschechien mitgebracht werden. Vorgelegt werden muss allerdings ein EU-Impfausweis mit dem Nachweis einer gültigen Tollwutimpfung. Die Einhaltung einer Quarantäne ist nicht notwendig. Bei der Einreise in die Tschechische Republik mit eigenem PKW müssen die "Grüne Versicherungskarte" (kann bei der Kfz-Versicherung ohne Gebühr beantragt werden) und eine gültige Autobahn-Vignette vorgelegt werden. Außerdem muss am Auto gut sichtbar das internationale Länder-Kennzeichen angebracht sein.

Erteilung von Visa in Deutschland
In den Fällen, in denen dennoch ein Visa erforderlich ist, können Sie dies bei der Lettischen Botschaft erhalten. Auch alle Fragen zur Einreise, dem Aufenthalt oder zuArbeits- und Studienbedingungen werden hier erteilt.

Visa- Abteilung der Botschaft der Tschechischen Republik
Wilhelmstr. 44
D-10117 Berlin
Tel: 0049 - (0)30 - 226 38 - 0
Fax: 0049 - (0)30 - 229 40 33
Email: berlin@embassy.mzv.de
www.mfa.cz/berlin

Erteilung von Visa in Österreich und der Schweiz
Siehe unter Vertretungen der Tschechischen Republik in Österreich bzw. Vertretungen der Tschechischen Republik in der Schweiz.
Ein- und Ausfuhr von Devisen

  • Landeswährung
    Die Ein- und Ausfuhr von tschechischer Währung ist auf maximal 200.000 CZK begrenzt.
  • Fremdwährungen
    Fremdwährung darf unbegrenzt ein- und ausgeführt werden.

Ausreisegebühr / Departure Fee
Eine Gebühr bei der Ausreise aus der Tschechischen Republik gibt es nicht.

Warenein- und -ausfuhr
Nach dem EU-Beitritt der CR werden außerhalb der internationalen Flughäfen keine Warenkontrollen im Sinne von Zollkontrollen durchgeführt. Allerdings muss mit Stichprobenkontrollen nach geltender EU-Regelung gerechnet werden.

Nach Deutschland dürfen zollfrei eingeführt werden:
200 Zigaretten, 100 Zigarillos oder 10 Zigarren oder 50g Rauchtabak
zusätzlich zum im Autotank vorhandenen Benzin max. 20 Liter
10 l Spirituosen, 20 l Likör oder Wermut, 90 l Wein und 110 l Bier.
Außerdem ist die Einfuhr von Gegenständen des persönlichen Bedarfs sowie Geschenken bis zu einem Gesamtwert von 6.000 CK zollfrei.
Die Ein- und Ausfuhr von Waffen, Munition oder Sprengstoff sowie nicht zugelassenen Feuerwerkskörpern ist strikt verboten, die Einfuhr von Jagdwaffen ist mit einer entsprechenden Sondergenehmigung der zuständigen tschechischen Auslandsvertretung in Deutschland möglich. Beschränkungen und Verbote gelten daneben für die Bereiche Arznei- und Betäubungsmittel (Besitz von Drogen auch in kleinsten Mengen ist strafbar), Kampfhunde, Lebensmittel, verfassungswidrige Schriften, gefälschte Waren und Pornografie. Außerdem ist die Ein- und Ausfuhr von nach dem Washingtoner Artenschutzgesetz geschützten Pflanzen und Tieren verboten. Ein Verstoß kann empfindliche Strafen nach sich ziehen.
Für die Ausfuhr von Antiquitäten aus Tschechien ist eine Ausfuhrgenehmigung erforderlich.

Einreise mit Haustieren

Für die Einreise in die Tschechische Republik mit Haustieren gilt die EU-Heimtierverodnung vom 1.Oktober 2004:
Für die Einreise in die Tschechische Republik benötigen die Halter der Tiere dieser Verordnung nach einen EU-Heimtierausweis. Dieser kann bei jedem niedergelassenen Tierarzt ausgestellt werden. Außerdem müssen die Heimtiere eindeutig identifizierbar sein. Dies kann entweder durch einen implantierten Mikrochip oder durch eine Tätowierung gewährleistet werden. Ab dem Jahr 2011 allerdings muss das Tier gechippt sein.
Alle Heimtiere müssen bei der Einreise in die Tschechische Republik gegen Tollwut geimpft sein. Bei der Tollwutschutzimpfung müssen die Tiere mindestens drei Monate alt sein. Die Tollwutschutzimpfung muss bei der Einreise mindestens 21 Tage zurückliegen und darf nicht älter als zwölf Monate sein. Allerdings ist es auch möglich mit Tieren, die jünger als drei Monate sind und daher nicht gegen Tollwut geimpft sind, in die Tschechische Republik einzureisen. Dazu muss für das Tier ein EU-Heimtierausweis mitgeführt werden, es muss über einen Chip oder eine Tätowierung verfügen und es muss sichergestellt sein, dass das Tier seit seiner Geburt am selben Ort gehalten wurde, an welchem es nicht in Kontakt mit Wildtieren gekommen sein darf.
In manchen Städten und Gemeinden der Tschechischen Republik gilt eine allgemeine Leinen- und Maulkorbpflicht. Dies ist direkt bei den Städten und Gemeinden zu erfragen. Es wird empfohlen, immer Leine und Maulkorb bei sich zu haben.

"Wuff - Ich möchte auch mit!" © goruma

Tschechien: Anreise und Verkehr

Wie gelangt man nach Tschechien?

Die Tschechische Republik weist eine zufriedenstellende touristische Infrastruktur aus, mit gut ausgebauten Verkehrswegen. Die direkte Nachbarschaft zu Deutschland und die günstigen Benzinpreise machen die Anreise mit dem eigenen PKW lukrativ, zumalseit dem 21. Dezember 2007 an den Grenzen gemäß dem Schengener Abkommen keine regelmäßigen Kontrollen mehr stattfinden. Falls Sie sich für die Fahrt mit dem eigenen Auto entscheiden, sind aberfolgende Punkte zu beachten:

  • Führen sie die Grüne Versicherungskarte mit.
  • Auch am Tag muss mit Licht gefahren werden
  • Im Wagen muss mindestenseine reflektierende Schutzweste mitgeführt werden
  • Am Auto sollte ein internationales Kennzeichnungsschild angebracht sein.
  • An der Frontscheibe sollte die Autobahn-Mautvignette angebracht werden ("dalnicni znamka"). Sie ist an den Grenzübergangsstellen, den meisten Tankstellen und in Postämtern erhältlich

Der internationale Flughafen befindet sich etwa 20 km außerhalb von Prag. Gute Bahnverbindungen von Deutschland nach Tschechien gibt es mit dem Euro-/Intercity von Berlin, Leipzig, Dresden, Nürnberg und München. Für die Strecke Berlin-Prag benötigt der Zug etwa 4,5 Stunden. Auch Eurolines-Busse fahren nach Tschechien.

Reisen im Land

Flugverbindungen
Die tschechische Fluglinie ist die Cesk Aerolinie (CSA). Sie verbindet Prag mit den Städten Ostrava, Brno, Karlovy Vary und Pardubice.

Eisenbahn
Die tschechische Bahn (Cesk Drahy) verbindet Prag mit allen größeren Städten im Land. Die Fahrpreise sind relativ günstig, Zuschläge gibt es für Schnellzüge. Auf manchen Strecken lohnt es sich, rechtzeitig Plätze reservieren zu lassen.

Bus
Alle Ortschaften, die nicht an das Eisenbahnnetz angeschlossen sind, können mit dem Bus erreicht werden.

Straßen
Die Straßen und besondersAutobahnen sind in der Regel gut ausgebaut.
Der Autoverkehr in Tschechien ist rasant, die Geschwindigkeitsbegrenzungen werden oft überschritten und dichtes Auffahren auch auf der Autobahn ist üblich. Obwohl die Anzahl der Autodiebstähle leicht zurückgegangen ist, empfiehlt es sich, bei einem längeren Aufenthalt, das Auto in einer Garage oder auf einem bewachten Parkplatz abzustellen.

Mietwagen
Mietwagen können bei allen gängigen Autovermietungen gebucht werden, vor Ort oder von Deutschland aus.

Taxis
Taxifahren ist relativ preisgünstig. Nachts wird ein Zuschlag erhoben. Aber es sollte auf den Fahrpreis geachtet werden. Besonders in Prag wird immer wieder von Touristen über extrem überhöhte Preise geklagt.

Fährverbindungen
Auf der Elbe und der Moldau verkehren Ausflugsschiffe. Angefahren werden z.B. Prag, Hrensko, Litomerice, Usti nad Labem und Decin.

Verkehrsregeln

Um Ärger mit der Polizei oder gar den Gerichten zu vermeiden, sollten sich Autofahrer strikt an die im Land geltenden Verkehrsregeln halten. Unabhängig von den hier gegebenen Informationen ist es empfehlenswert, beim ADAC, dem AvD oder den Verkehrsclubs Tschechiens detailliertere Informationen einzuholen. Die Polizei kontrolliert besonders auf den Autobahnen die Geschwindigkeiten. Überschreitungen können recht teuer werden.

Höchstgeschwindigkeiten

  • Innerorts: In Ortschaften besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h.
  • Landstraßen: Auf Landstraßen besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 90 km/h.
  • Autobahnen: Auf Autobahnen besteht eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h.

Daneben ist selbstverständlich auf die jeweils aktuellen Geschwindigkeitsbegrenzungen vor Ort zu achten, die durch Verkehrsschilder angezeigt werden.

Besondere Vorschriften
In Tschechien besteht für Fahrer und Mitfahrer Gurtpflicht. PKW's und Motorräder müssen auch am Tag mit Abblendlicht fahren. Mobiltelefone dürfen während der Fahrt nur mit einer Freisprechanlage benutzt werden. Für Motorradfahrer und deren Beifahrer besteht Helmpflicht.

Promillegrenze
Die offizielle Promillegrenze liegt in Tschechien für Fahrer von Kraftfahrzeugen bei 0,0 Promille.

Notruf
Im Fall eines Unfalls oder anderer Probleme mit dem Auto oder demMotorrad erreichen Sie Auskünfte und Hilfe unter folgenden Nummern:
Tel.: 261 10 43 51
Mobil: 0042 -02 - 61 10 43 51
Den ADAC erreichen Sie 24 h lang in München unter folgender Nummer:
0049 - (0)89 - 22 22 22

Internationales Kfz-Kennzeichen

Das internationale Kfz-Kennzeichen von Tschechien lautet:

CZ

Fremdenverkehrsamt

Tschechische Zentrale für Tourismus in Deutschland
Grosse Friedberger Str. 6
60313 Frankfurt am Main
Tel: 0049 - (0)69 - 21 99 85 87
Fax: 0049 - (0)69 - 21 99 85 88
E-Mail: roncak@czechtourism.com
Web: www.CzechTourism.com

Informationszentrum
Wilhelmstraße 44
10117 Berlin
Tel: 0049 - (0)30 - 204 47 70
E-Mail: info1-de@czechtourism.com

Tschechische Zentrale für Tourismus in Österreich
Herrengasse 17
1010 Wien
Tel: 0043 - (0)1 - 533 219 33
Fax: 0043 - (0)1 - 533 219 34
E-Mail:info-at@czechtourism.com
Web: www.CzechTourism.com

Tschechische Zentrale für Tourismus in der Schweiz
Wildenstr. 9
8049 Zürich
Email: info-ch@czechtourism.com
Web: www.czechtourism.com

Tschechien: Reisemedizin, Risiken

Infektions-Erkrankungen

In der Tschechischen Republik ist nicht mit Infektionserkrankungen zu rechnen, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz nicht auch vorkommen. Besondere Vorsicht ist jedoch geboten vor:

  • Tollwut
  • Borreliose, wird durch Zeckenbisse übertragen
  • Frühsommer- Meningo- Enzephalitis (FSME), wird durch Zeckenbisse übertragen

Impfempfehlungen
Bei Reisen nach Tschechien werden dieselben Impfungen wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfohlen. Impfpflicht

Impfvorschriften
Bei der Einreise und für den Aufenthalt in Tschechien bestehen keine Impfvorschriften.

Gefährdungen / Aktuelle Warnhinweise

Auswärtiges Amt (AA) der Bundesrepublik Deutschland
Bürgerservice
Telefon: 0049 - (0)30 - 5000 - 2000
Fax: 0049 - (0)30 - 5000 - 51000

Aktuelle Warnhinweise des AA:
www.auswaertiges-amt.de

Währung, Einkaufen und Wechselkurs

Die Landeswährung der Tschechischen Republik ist die Tschechische Krone (CZK) = 100 Heller.

Die folgenden Geldscheine sind in dem Land gültig und im Umlauf:

  • 100
  • 200
  • 500
  • 1000
  • 2000
  • 5000 CZK

Es wird dringend von Geldumtauschgeschäften auf der Straße abgeraten, die Reisenden zu scheinbar günstigeren Kursen angeboten werden. Nicht selten handelt es sich bei den angeblich Tschechischen Geldscheinen um veraltete bulgarische oder polnische Währung.
Banken und Hotels akzeptieren alle Handelswährungen, Traveller-Checks und folgende Kreditkarten:
Visa, Europe/Master Card, American Express.

Bank-Öffnungszeiten

Die Bankautomaten, die genauso wie in Deutschland funktionieren, sind rund um die Uhr verfügbar und können auch auf Deutsch bedient werden. Sie befinden sich in allen großen Einkaufzentren und in den meisten Banken. Reisende benötigen lediglich die Bank- oder Kreditkarte mit einer gültigen PIN und erhalten sofort die Tschechische Währung sowie einen Beleg über die Auszahlung.

Die Öffnungszeiten der Banken sind unterschiedlich - in größeren Städten haben sie meist länger geöffnet, in kleineren Städten gibt es häufig überhaupt keine Banken.

  • Montag - Freitag: 08:00 - 17:00 oder 18:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag: geschlossen

Einkaufen

Laden-Öffnungszeiten

Die meisten Geschäfte in Tschechien haben folgende Öffnungszeiten:

  • Montag - Freitag: 08:00 - 17:00 oder 18:00 Uhr
  • Samstag: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Sonntag: geschlossen

Wie in vielen anderen Bereichen auch, stellt Prag hinsichtlich der Ladenöffnungszeiten eine Ausnahme dar. Die meisten Geschäfte sind in Prag von Montag bis Freitag von 9 oder 10 bis 20 Uhr geöffnet, im Zentrum sogar bis 22 Uhr. Im touristischen Zentrum von Prag merkt man kaum, ob es sich um einen Werk- oder Wochenendtag handelt. Hier sind tatsächlich viele Geschäfte am Samstag und Sonntag geöffnet, einige bis Mittag, andere ganztägig. Große Supermärkte (Kaufland, Interspar, Carfour) sind bis 24 Uhr offen, die größten (z.B. Tesco in Letnany) sogar rund um die Uhr (auch feiertags und sonntags).

Die tschechische Post ist zwischen 8 und 18 Uhr geöffnet. Die Hauptpost in Prag befindet sich in der Jindrisskastr. 14 und ist rund um die Uhr geöffnet, allerdings mit eingeschränktem Service zu bestimmten Uhrzeiten.

Günstige oder landesspezifische Waren, Souvenirs

Die Tschechische Republik ist bekannt für Glas - vor allem hochwertiges Kristallglas - und Porzellan. Das wohl schönste Glas- und Porzellangeschäft ist das Geschäft Moser in der Straße "Na Prikopech" unterhalb des Wenzelplatzes in Prag, schon wegen seines Interieurs lohnt sich ein Besuch. Bestimmte Waren kosten hier so viel wie ein deutscher Kleinwagen.

Auch die weltbekannte Bijouterie (Jablonex) gehört zu den beliebten Mitbringseln aus Tschechien. Lederwaren von tschechischen Herstellern, vor allem Schuhe und Taschen (z.B. die Geschäftskette "Bata" mit ihrem Flagstore am Fuß vom Wenzelsplatz), sind preiswerter als die in Deutschland erhältlichen Produkte, jedoch von vergleichbarer Qualität. Als tschechische Kostbarkeit gilt das handgeschöpfte Papier aus der Zerotinschen Papiermühle, das weltweit vor allem zu staatlichen Repräsentationszwecken verwendet wird.

Top Articles

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Aron Pacocha

Last Updated: 10/28/2022

Views: 6565

Rating: 4.8 / 5 (68 voted)

Reviews: 91% of readers found this page helpful

Author information

Name: Aron Pacocha

Birthday: 1999-08-12

Address: 3808 Moen Corner, Gorczanyport, FL 67364-2074

Phone: +393457723392

Job: Retail Consultant

Hobby: Jewelry making, Cooking, Gaming, Reading, Juggling, Cabaret, Origami

Introduction: My name is Aron Pacocha, I am a happy, tasty, innocent, proud, talented, courageous, magnificent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.